„Alle auf den Kleinen“ – Wer hat gewonnen?

Wie auch bei Stefan Raab’s Show „Schlag den Raab“ konnten es dieses Mal bei „Alle auf den Kleinen“ Drei Kandidaten gegen Oliver Pocher aufnehmen. Zu gewinnen gab es insgesamt 100.000 Euro. Wer die meisten Punkte erreicht hat, konnte sich über den satten Gewinn freuen.

Mit dabei war Oliver Pocher’s Freundin und durfte ihn sogar bei „Essen-Raten“ unterstützen. Es folgten viele weitere spannende Aufgaben wie z.B.:

  1. Wrestling
  2. Entchen sammeln
  3. Tore Schießen
  4. E.T. nach Hause Fahrrad fahren
  5. Kaktus-Buzzer
  6. Fässer-Springen
  7. Essen-Raten
  8. Zahlen-Merken

Dies ist nur ein Ausschnitt der Aufgaben, denn es gab noch viele weitere lustige und verrückte Aufgaben. Am Ende hat Knut bei „Alle auf den Kleinen“ gewonnen bei der letzten Aufgabe „Zahlen-Merken“ und somit für sich selbst 80.000 Euro und für seine Mitbewerber jeweils 10.000 Euro. Für Oliver Pocher wird „Alle auf den Kleinen“ ein voller Erfolg gewesen sein.

Ob es bei der nächsten Show mehr Geld zu gewinnen gibt, ist nicht ganz klar.