Suchmaschinen-Markt: Alternative Suchmaschinen setzen sich durch

In den vergangenen Jahren hat sich das Angebot an Suchmaschinen kräftig erweitert. Gab es früher nur Yahoo, Altavista und dann die allmächtige Google-Suchmaschine, so drängen jetzt immer mehr neue, zum Teil auch alte, Suchmaschinen auf den Markt und manche sind in einigen Ländern so stark, dass Google dort chancenlos ist. Dabei sind das Länder, die durchaus eine gewisse Wichtigkeit und Gröβe haben. Länder wie China, Russland, Südkorea, Japan und die Tscheschiche Republik folgen nicht dem weltweiten Google-Trend. In einigen dieser Länder ist das auf die Kultur, in anderen wiederum auf die Sprache zurückzuführen. In manch anderen Ländern kam Google einfach nur zu spät. Wer ist die Konkurrenz, die Google von den lokalen Märkten vertrieben hat?

Südkorea

In dem asiatischen Land dominiert Naver, eine Suchmaschine, die auf die besonderen Bedürfnisse der einheimischen Internetuser ausgerichtet ist. Fragen und Antworten, persönliche Empfehlungen und Foren sind besonders beliebt bei den Koreanern. Bevor ein Koreaner einen Kauf im Netz tätigt wird zuerst einmal die Internetgemeinde befragt. Die sozialen Netzerke sind in Korea äuβert wichtig und genau diesen Punkt favorisiert Naver. Der Google Marktanteil liegt hier nur bei 1,5 %, das weltweit schlechteste Ergebnis.

Japan

Hier herrscht mit 90 Millionen Netzusern ein riesiger Mark. Die meisten User jedoch nutzen das Netz via Handy. In Japan, einem der gröβten Internetmärkte, dominiert jedoch mit 50 % Marktanteil Yahoo.

China

In China gibt es auβer der Suchmaschine Baidu wenig Alternativen. Der Vorteil der Maschine basiert auf der speziellen Sprachvielfalt (Mandarin, Kantonesisch, Mi usw). Hinzu kommt die Kontrolle des chinesischen Staates über den Netzmarkt. Der Marktanteil von Google erreicht gerade einmal 30 %.

Russland

iNDEX oder Yandex ist hier der unangefochtene Marktführer. Die Suchmaschine exisitert schon länger als Google und ist zudem hinsichtlich der Sprache weitaus flexibeler. Ferner ist Yandex nicht nur eine Suchmaschine, sondern bietet überdies noch viele andere Möglichkeiten wie z. B. die Regelung des Zahlungsverkehrs, die dem Paybal-System ähnelt.

Tschechische Republik

In diesem Land konnte Google der heimischen Suchmaschine Seznam bisher nicht den Rang abjagen. Seznam entstand im Jahre 1996. Der Erfolg der Seite ist wiederum auf die Sprache und das vielfältige Angebot zurückzuführen.

Quelle: bbc.co.uk

von Martin Richard Schmitt