Anounz.de – Kleinanzeigen mal anders

Anounz.de - Kleinanzeigen mal anders

Social Media meets Kleinanzeigen
© anounz GmbH

[Trigami-Anzeige]

Heute möchte ich euch mal eine Plattform für Kleinanzeigen vorstellen, die es so in dieser Form noch nicht gegeben hat. Sonst kennt man Kleinanzeigen nur aus der Zeitung oder an einer Pinnwand im Supermarkt.

Die anounz GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht Kleinanzeigen so gut wie möglich tranzparent zu gestalten und möglichst einfach bedienbar zu machen, wie man es vom Social Web seit einiger Zeit kennt. Möglicherweise trifft anounz damit sogar den Nerv der Zeit und wird damit vielleicht sogar das Kleinanzeigen-Portal schlechthin. Die Idee ist jedenfalls sehr innovativ.

Obwohl der Dienst erst vor Kurzem gestartet ist hat er schon viele Anhänger gefunden. Nach einem kurzem Blick habe ich da sogar schon einige Bekannte gefunden. Erkläre ich aber mal, wie das Ganze überhaupt funktioniert. Da es wenig Sinn macht, Kleinanzeigen von München angezeigt zu bekommen, wenn man in Bremen wohnt, erkennt das System automatisch den lokalen Bezug. So braucht man sich nicht wundern, wenn man auf anounz.de geht und da plötzlich seinen eigenen Wohnort angezeigt bekommt. Dies liegt nicht daran, dass es nicht mehr Städte gibt, sondern es einfach den Umgang vereinfacht und man nicht lange nach dem eigenen Wohnort suchen muss.

Was noch cool ist, dass die neusten Kleinanzeigen auf der Startseite nach Datum geordnet angezeigt werden. Dies macht die Bedienung ziemlich einfach, da man immer den Überblick hat. Es gibt im Grunde zwei wesentlichen Sachen die man dort machen kann: Kleinanzeigen aufgeben und Gruppen erstellen. Bei den Kleinanzeigen gibt es aber wiederrum ein paar Unterschiede. Nach dem man die Kategorie der Kleinanzeige ausgewählt hat, hat man die Wahl zwischen „Verkaufen, Suchen, Tauschen & Kostenlos“. Je nachdem was es für eine Kleinanzeige werden soll, wählt man dann einfach das richtige aus. Wer will kann da noch bis zu 6 Bilder hochladen. Also eigentlich braucht man auch nichts zu erklären, da das meiste auf der Plattform sehr intuitiv bedienbar ist.

Um den Dienst unters Volk zu bringen haben sich die Macher von Anounz was besonderes einfallen lassen: Ein Gewinnspiel bei dem man „etwas“ im Wert von 1000,- Euro gewinnen kann. „Etwas“ deshalb, weil auch hier der Social Web Gedanke vorrang hat. Man soll nicht was bestimmtes gewinnen können, sondern das was man sich wünscht, deshalb auch „etwas“. Cooler Gedanke. Jeder der am Gewinnspiel teilnehmen möchte braucht nichts weiter zu machen als auf www.anounz.de eine kostenlose Kleinanzeige aufzugeben und dort ans Ende ‚anounz Gewinnspiel Kleinanzeige‘ anzufügen. Das Gewinnspiel geht bis zum 15.1.2010.

Weiterhin kann man außerdem einen Kindle eBook Reader inkl. 100 € Download-Gutschein gewinnen. Und wie geht das? Die Anzeige die bis zum 15.1.2010 die meisten Besucher hatte gewinnt. So einfach!

Igor

Tags:

kostenlose Kleinanzeigen, Freunde finden

Quelle:

anounz.de