Barack Obamas neuer Gesundheitsplan

Barack Obamas neuer Gesundheitsplan

Barack Obama lässt den Sozialdemokraten raushängen

© azrainman/Flickr

USA – der amerikanische Präsident Barack Obama hat einen neunen Entwurf für die Gesundheitsreform vorgelegt, welcher vorerst 950 Milliarden Dollar kosten soll.

Aus dem neuen Plan geht hervor, dass alle 31 Millionen nicht versicherte Amerikaner einen Schutz erhalten sollen. Ziel sei es den US-Haushalt zu entlasten und gleichzeitig eine gute Versorgung für alle Amerikaner zu schaffen.

Dem Anschein nach sieht sich Obama sehr positiv, die 950 Milliarden US-Dollar in den nächsten 10 Jahren und in der zweiten Dekade wieder einzusparen. Obama wird am Sonntag seinen Plan der Bevölkerung vorstellen. Barack Obama will außerdem die Kosten für die gesundheitliche Versorgung senken. In Zukunft soll jeder nicht versicherte Amerikaner geschützt sein. Ob und wie der Plan greifen wird, wird sich erst in Zukunft zeigen.

Obama wurde schon mehrfach wegen seinen Plänen kritisiert. Am Donnerstag wird er seine Pläne verteidigen müssen, sollte er dies nicht schaffen, könnte es seinem Einfluss ziemlich schaden.

Autor:
Quelle(n):
Themen:

Igor

NZZ ONLINE

Obama, Gesundheitsreform, USA, Versicherung