Bayern München: Arjen Robben ist Fußballer des Jahres! Schweinsteiger und Müller auf Platz 2 und 3

Bayern München: Arjen Robben ist Fußballer des Jahres! Schweinsteiger und Müller auf Platz 2 und 3Vielleicht ist es ein kleiner Trost für Arjen Robben, nachdem der Superstar des FC Bayern München Anfang der Woche erfuhr, dass er aufgrund eines Muskelverletzung im Oberschenkel für mindestens zwei Monaten ausfallen wird. Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten unter Federführung des „Kicker“ wählten den Niederländer mit großem Vorsprung zum Fußballer des Jahres 2009/10. Direkt hinter Robben folgen mit Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Philipp Lahm drei weitere Spieler von Double-Sieger und Champions League-Finalist ehe mit Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko der erste Nicht-Münchner erst auf Rang 5 zu finden ist.

Der im August 2009 für 24 Millionen Euro von Real Madrid nach München gewechselte Robben ist ein verdienter Sieger dieser Wahl. Nicht nur die Anzahl seiner Treffer, sondern vor allem auch die Wichtigkeit seiner Tore in den K.O.-Runden der Champions League gegen den AC Florenz, Manchester United und Olympique Lyon sprachen für den 26-jährigen. Mit 16 Toren bei nur 24 Einsätzen konnte Robben auch in der Bundesliga eine für einen offensiven Mittelfeldspieler überragende Quote erzielen.

Durch das verlorene WM-Finale blieb dem Dribbelkönig die absolute Krönung eines außergewöhnlichen Saison verwehrt. Als Weltmeister wäre Robben wohl auch einer der Top-Favoriten auf den Titel des Weltfussballers gewesen.

von Johannes Kettler