BMW 1er Coupe kommt als M-Version

Viele BMW-Fans wird es freuen. 2011 ist es endlich soweit, denn dann rundet die M-GmbH sein Angebot nach unten hin ab. Das jetzt schon sportliche 1er Coupe kommt als M-Modell und soll die 1er Reihe nach oben hin abschließen. Für den Namen wird sich zwar M1 anbieten, doch dieser ist schon an den Supersportwagen von 1978 vergeben.

Auch bei der Leistung und dem Aussehen hüllt sich die M-GmbH noch in Schweigen. Derzeit drehen noch die getarnten Prototypen auf den Rennstrecken ihre Runden. Sowie auf den Kurven des Ascari Racetrack in Südspanien. Dort erfolgt die Feinabstimmung des Boliden, der wohl vermutlich einen Reihensechszylinder erhalten wird und bei der Leistung um die 340 bis 360 PS auffahren soll. So viel hatte nämlich die 3-Generation des M3 im E46. Generell soll das neue Modell den Charakter des Ur-M3 von 1985 aufgreifen und auf die heutige Zeit übertragen.

Das Auto soll pur und erreichbar sein, so Kay Segler, Geschäftsführer der M-GmbH. Zum Schluss wäre da noch die Frage des Preises, aber auch da hält sich die M-GmbH momentan zurück. Man darf aber davon ausgehen, dass es wohl mehr als 40.100 Euro für das 135i Coupe werden, jedoch unter den 68.350 Euro des aktuellen M3 bleibt.

von Johann Naumann