Bonus-Community.de – Erfahrungsbericht

Bonus-Community.de - Erfahrungsbericht

[Trigami-Review]

Kann man mit Bonus-Community.de wirklich Geld verdienen? Wie funktioniert das Ganze denn überhaupt?

Um diese Fragen beantworten zu können, habe ich das Angebot von Bonus-Community.de mal unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse möchte ich euch in diesem Artikel vorstellen.

Fange ich einfach mal beim Äußeren an. Das Design von Bonus-Community.de trifft vollkommen meinen Geschmack und man sieht, dass da viel Arbeit hinter steckt. Die Corporate Identity und das Corporate Design gefällt mir sehr. Da ich schon einige „Hier Geld verdienen“-Seiten kenne, freut es mich, dass es schon mal eine Seite gibt, die auch Wert auf die Wirkung nach Außen legt. Sonst sind es meistens solche 0815-Verkaufsseiten. Nichtsdestotrotz ist es wichtig hinter die Fassade zu gucken, denn ein gutes Design ist noch lange kein gutes Angebot.

Damit ich mir aber überhaupt ein Bild machen konnte, habe ich mich dazu angemeldet. Auch im Userbereich ist alles schön übersichtlich und die Usability ist gewährleistet. Ohne wirklich was gemacht zu haben, betrug mein Kontostand schon 1,- Euro. Wer es mir nicht glaubt, hier der Beweis:

Geld verdienen

So weit so gut. Und was jetzt? Das ist eine gute Frage. Unter dem Punkt „Bonuspartner“ befinden sich viele seriöse Angebote. Ich war etwas überrascht, als ich gesehen habe, welche Anbieter es da so gibt. Jedenfalls kann man seinen Themenbereich auswählen und man bekommt dann auch schon die Angebote angezeigt, mit denen man Geld verdienen kann.

Jedoch muss man aufpassen, denn es gibt dort auch das Eine oder Andere Angebot, bei dem es sich um einen Werbetreibenden handelt, der nur von der Arbeit anderer profitiert. An sich ist es natürlich nicht schlimm, solange man sein Geld bekommt, aber man sollte schon genau hinschauen, ob sich ein Angebot lohnt oder nicht. Denn wenn ich z.B. dort eine Kampagne starte, wobei ich aber selbst Provisionen für eine Anmeldung bekomme – zum Beispiel 1€ pro Anmeldung – und dir gebe ich aber nur 0,5€ oder noch weniger, bedeutet es dann also, dass ich praktisch nichts tun muss und von deiner Arbeit profitiere. Wie gesagt, ein Verbrechen ist es natürlich nicht, aber du solltest schon gucken, dass du statt 0,5€ lieber 1€ bekommst.

Funktionsweise

Lassen wir zunächst Bonus-Community.de zu Wort kommen. In dem Video wird erklärt, wie das Ganze Funktioniert.

Da im Video nicht so gut erklärt wird, wie das Ganze funktioniert, fasse ich das nochmal in meinen Worten zusammen. Das Ganze funktioniert eigentlich ganz einfach. Man muss sich das wie eine Kundenkarte oder Rabattkarte vorstellen. Wenn man was einkauft bekommt man was gutgeschrieben, einen festen Betrag oder prozentual. Wie Bonus-Community.de schon sagt: „Ein paar Euros dazuverdienen“. Zunächst würde ich es bei dieser Aussage auch lassen. Denn reich wird man natürlich damit nicht. Ein paar Euros dazuverdienen halt.

Tipps, wie man mehr Geld verdienen kann

So richtig interessant wird es bei der „Refrallye“ und bei dem „Werben von Usern„. Denn da steckt das meiste Potential!! Beides hängt miteinander zusammen. Wer viele neue Mitglieder wirbt, der kann bei der Refrallye bis zu 250€ dazuverdienen. Zudem kommen noch die Einnahmen von jedem geworbenem Mitglied hinzu. Direkt nach der Anmeldung eines neues Users bekommt man 0,10€ gutgeschrieben. Hinzu kommt noch, dass man ein Lebenlang von diesem User 10% Gewinnbeteiligung bekommt. Wenn dieser User auch noch einen User wirbt, bekommt man 5% Gewinnbeteiligung und wenn dieser noch einen User wirbt, sind es dann 4%. Außerdem bekommt man 2€ für jeden User, der 10€ verdient. Man muss kein Mathe-Genie sein, um zu erkennen, dass man hierbei das Eine oder Andere gute Sümmchen rausholen kann. Deshalb würde ich euch raten, euch eher mit dem Werben von User zu beschäftigen. 😉

Fazit

Im Großen und Ganzen scheint Bonus-Community.de eine gute Möglichkeit zu sein, ein paar Euros dazu zu verdienen. Übrigens, wer sich bis zum 30. April 2010 anmeldet und den Gutscheincode „LeserBonus“ eingibt, bekommt einen Sofort-Bonus von 2,50€, was ich jetzt leider nicht gemacht habe. 😀 Na ja, naher ist man ja immer schlauer.


Autor:

Igor

Tags:

Geld verdienen, Bonus-Community, Shopping, Rabatt, Bonus