Borussia Dortmund: Trotz Interesse des FC Bayern München – Nuri Sahin will bleiben

Eine der tragenden Figuren beim Aufschwung von Borussia Dortmund ist zweifellos Nuri Sahin, der im zentralen Mittelfeld Woche für Woche mit seinem herausragenden Spielverständnis sowie seinem exzellenten Passspiel zu überzeugen weiß. Die starken Leistungen Sahins sind allerdings auch dem FC Bayern München nicht verborgen geblieben, der seine Fühler nach verschiedenen Medienberichten in der letzten Woche offenbar bereits nach dem 22-Jährigen ausgestreckt hat.

Vor allem seit dem bekannt wurde, dass Sahin im kommenden Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von sechs Millionen Euro vorzeitig aus seinem noch bis 2013 laufenden Kontrakt aussteigen kann, ist der Mittelfeldstratege in den Fokus diverses Topklubs aus ganz Europa geraten.

Doch Sahin beruhight Trainer Jürgen Klopp und die Anhänger des BVB bereits. Via „Bild“ verkündete der Deutsch-Türke: „Ich bleibe in Dortmund!“
Zumindest aktuell hat Sahin auch keinen Grund, sich mit einem Wechsel zu befassen. Mit Borussia Dortmund scheinen in diesem Jahr große Erfolge möglich, doch wohin der Weg des BVB und von Sahin wirklich geht, wird sich wohl erst dann zeigen, wenn die Siegesserie der Borussia einmal endet.

von Johannes Kettler