NSA-Lauschangriff: Merkel und Hollande sollen NSA-Affäre aufklären

Foto: N24/SnackTV

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel forderte Kanzlerin Merkel zusammen mit dem französischen Präsidenten Francois Hollande von den USA, eine Zusammenarbeit der Geheimdienste. Die Verbündeten diskutieren über Konsequenzen nach der ausgeweiteten NSA-Affäre. Gemeinsam mit den USA soll bis zum Ende des Jahres ein neuer Verhaltenscodex her. Frankreich hatte mit den Vereinigten Staaten ein Spezial-Abkommen, dennoch wurde Frankreich ähnlich wie Deutschland von der NSA belauscht. Nun möchte man gemeinsam klarstellen, dass ein Abhören „unter Freunden“ ein absoluter Vertrauensbruch ist und in Zukunft nur noch in Zusammenarbeit und transparent stattfinden soll…