DSDS Finale: Mehrzad gewinnt. Menowin verliert.

DSDS Finale: Mehrzad gewinnt. Menowin verliert.

Der Gewinner von DSDS 2010 steht fest. Viele dachten, dass der Favorit Menowin Fröhlich das Rennen machen wird, aber zu ihrer Überraschung wurde es doch Mehrzad Marashi. Dennoch waren viele Zuschauer nicht wirlich von der Leistung der beiden überzeugt. Trotzdem musste einer der beiden zum Star gewählt werden.

Zuvor hatte Menowin mit einem Drogen-Skandal für Furore gesorgt, was aber er und sein Verteidiger partout abstreiten. Menowin wurde vorgeworfen, er habe in seinem Schrank eine Box versteckt, die angeblich mit Drogen befüllt sei. Es hieß weiterhin, dass er nicht nur Drogen zu sich nahm, sondern auch weiterverkaufte. Was wirklich an den Anschuldigungen dran ist, lässt sich nur vermuten. Jedenfalls hat dies möglicherweise Menowin Fröhlich den Sieg gekostet.

Andererseits hatten zuvor Analysten versucht zu ermitteln, wer von den beiden mehr gefragt ist. Menowin schien dabei stets vorne zu sein und stellte damit auch den Favoriten dar. Zum Ende der Show zeigten sich aber große Sprünge bei Merzad Marashi. Dennoch wurde es zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit 56 Prozent gewann Mehrzad die siebte Staffel von DSDS. Ob dieser sich auch zukünftig in der Musik-Branche etablieren kann, ist schon eine andere Frage. Können Sie sich denn noch an die Vorgänger erinnern?