Ehetragödie Hamburg: Mann erschlägt seine Frau und begeht Selbstmord

Ehetragödie Hamburg: Mann erschlägt seine Frau und begeht Selbstmord

Nördlich von Hamburg, im schlesweig-holsteinischen Tangstedt, hat ein Mann seine Frau getötet.

Er flüchtete in einem Auto, wo er kurze Zeit Später tot aufgefunden wurde. Es wurden schon erste Überlegungen zu den möglichen Motiven gemacht.

Die Frau wurde in ihrem Einfamilienhaus erschlagen. Der Täter, ihr Mann, flüchtete mit drei Dobermännern in seinem Auto. Er wurde an einer Bundesstraße in der Nähe von Tangstedt, neben dem Gebäude eines Dobermannvereins, gefunden.

Er habe noch zunächst gelebt, so eine Sprecherin, Vermutungen zu seinen Todesursachen gibt es bisher nicht, eine Waffe wurde nicht gefunden.

Als Motiv nimmt man Eheprobleme an. Die Frau wollte gerade aus dem Einfamilienhaus ausziehen. Gemeldet wurde der Vorfall am Donnerstagmorgen von der 19 jährigen Tochter.


Autor:

Mark

Tags:

Mann erschlägt Frau, Ehetragödie Hamburg, Mann tötet seine Frau

Foto: ©Matthias Balzer/pixelio.de

Quelle:

http://www.welt.de/vermischtes/article4935410/Mann-erschlaegt-Ehefrau-und-bringt-sich-selbst-um.html