Erster Moto2-Sieg für Stefan Bradl

ESTORIL, PORTUGAL - OCTOBER 31: Stefan Bradl of Germany and Viessmann Kiefer Racing celebrates the victory at the end of the Moto2 race of MotoGP of Portugal on October 31, 2010 in Estoril, Portugal. (Photo by Mirco Lazzari gp/Getty Images) Stefan Bradl hat seinen Auswärtstrend am Wochenende weiter fortgesetzt und den ersten Sieg in der neuen Motorradrennserie gefeiert. In Estoril holte sich der 20-jährige erst auf den letzten Metern den verdienten Sieg.

Damit krönte der junge Deutsche eine unglaubliche Aufholjagd. Von Startplatz zehn gestartet fiel er nach dem Start auf Rang 13 zurück. Danach gab Bradl Vollgas und kämpfte sich Platz um Platz nach vorne. Am Ende ließ er auch Alex Baldolini hinter sich und konnte auf dem Treppchen ausgelassen jubeln.

Es war der dritte Profisieg überhaupt und der erste seit mehr als zwei Jahren. Zuletzt hatte er als Fünfter von Australien sein bestes Saisonergebnis gefeiert. Nach einem holprigen Saisonstart lief es für den 20-jährigen in den letzten Wochen immer besser.

In der WM-Wertung kämpfte sich Bradl mit dem Sieg in die Top Ten. Als Weltmeister steht schon Toni Elias fest, der allerdings nach einem Sturz in Esotril ausschied.

In der 125 ccm-Klasse verpasst Jonas Folger als Vierter das Podest nur knapp.

Quelle: spox.com

von Andre Gierke