Fanfest und Public Viewing EM-Quali Deutschland Türkei findet auf dem Oranienplatz statt

MELBOURNE, AUSTRALIA - OCTOBER 02: Magpies fans show their support during the AFL Grand Final Replay match between the Collingwood Magpies and the St Kilda Saints at Melbourne Cricket Ground on October 2, 2010 in Melbourne, Australia. (Photo by Quinn Rooney/Getty Images)Richtig hoch her gehen wird es am Freitagabend auf dem Oranienplatz in Berlin, wo tausende Fuβball-Fans erwartet werden. Anlass ist der Quali-Knaller gegen die Türkei. Dass sich dort nicht nur die deutschen Fans versammeln werden, steht auβer Frage.

Das Deutsch-Türkische Sportfest im Zentrum des Stadtteils soll zur Verständigung und zum friedlichen Miteinander aufrufen. Veranstalter sind neben dem Radiosender Metropol FM ferner Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) und der Landesverband Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg (TBB). Um das Public Viewing perfekt zu gestalten, wird eine 25 Quadratmeter groβe Leinwand auf dem Platz aufgebaut.

Der Punk geht aber schon weitaus früher als dem geplanten Anpfiff der Partie um 20:45 Uhr (live im ZDF) ab. Ein kulturelles Rahmenprogramm heizt schon ab mittags um 17 Uhr ein. Musik, Politik und natürlich der Fuβball werden nicht zu kurz kommen.

Wie es scheint wird die türkische Minderheit an diesem Abend nicht nur auf dem Oranienplatz die Mehrheit bilden. Im Berliner Olympiastadion werden etwa 30 000 türkische Fans ihre Mannschaft nach vorne peitschen. Des Weiteren hat sich eine Menge Polit-Prominenz aus der Türkei angesagt, die angeführt wird von Ministerpräsidenten des Landes.

Hoffen wir, dass es ein friedliches und faires Aufeinandertreffen wird.

Quelle: Berliner Morgenpost

von Martin Richard Schmitt