FC Schalke 04: Grafite oder Ireneusz Jelen statt Guillaume Hoarau?

FC Schalke 04: Grafite oder Ireneusz Jelen statt Guillaume Hoarau?Der Saisonbeginn rückt immer näher und noch immer hat der FC Schalke 04 zwei Schlüsselpositionen nicht so besetzt, wie es sich Trainer Felix Magath vorstellt. Während sich der Wechsel Diegos zum VfL Wolfsburg anbahnt und dadurch der Weg von Spielmacher Zvjezdan Misimovic nach Gelsenkirchen frei werden könnte, tauchen bei der Suche nach einem neuen Angreifer, der den Abgang des Vorjahres-Top-Torschützen Kevin Kuranyi kompensieren soll, nahezu täglich neue Namen auf.

Informationen „WAZ“ zufolge soll Felix Magath darüber nachdenken, Grafite zu verpflichten. Der Brasilianer erlebte unter Magath den Höhepunkt seiner Karriere, als er in der Saison 2008/09 Deutscher Meister, mit 28 Toren Bundesliga-Torschützenkönig und Fußballer des Jahres wurde. Unter dem neuen Trainer des VfL Wolfsburg, Steve McClaren, spielt der 31-Jährige vermutlich nur noch eine Nebenrolle. Da der Engländer auf lediglich eine echte Spitze setzt, die Edin Dzeko heißen wird, müsste Grafite auf die ungeliebte offensive Außenbahn ausweichen und liebäugelte nicht zuletzt deshalb schon mit einem Wechsel nach Russland.

Die französische Zeitung „L’Equipe“ berichtet unterdessen davon, dass auch Ireneusz Jelen ein Kandidat auf Schalke sein soll. Der 25malige polnische Nationalstürmer erzielte in der zurückliegenden Saison 14 Tore für AJ Auxerre und wäre, ähnlich wie Grafite, vermutlich deutlich günstiger als Hoarau.

von Johannes Kettler