FC Schalke 04: Zusage von Zvjezdan Misimovic – kommt auch Ciprian Deac?

Zwar hängt der Transfer von Spielmacher Diego von Juventus Turin zum VfL Wolfsburg noch immer in der Schwebe, doch sobald der Wechsel des ehemaligen Bremers über die Bühne gegangen ist, dürfte es auch in Sachen Zvjezdan Misimovic schnell gehen. Die bisherige Nummer zehn der Wölfe hat sich Informationen des „Kicker“ zufolge bereits zu einem Wechsel zum FC Schalke 04 entschieden, muss jedoch noch solange auf seine Freigabe warten bis Diego in Wolfsburg unterschrieben hat. In den vergangenen Tagen hatte sich Misimovic zusammen mit seinem Berater Fali Ramadani zweimal mit Schalke-Coach Felix Magath getroffen, der seinen ehemaligen Schützling wohl von einem Engagement auf Schalke überzeugen konnte.

Da aber noch nicht klar ist, ob Diego tatsächlich zum VfL Wolfsburg wechselt und in der Folge die Verpflichtung Misimovics klappt, schaut sich der FC Schalke 04 auch noch anderweitig auf dem Transfermarkt um. Auch diesbezüglich verfügt der „Kicker“ offenbar über gute Quellen und vermeldet das Interesse der Schalker Knappen an Ciprian Deac vom rumänischen Erstligisten CFR Cluj. Der 24-Jährige wäre sicherlich deutlich günstiger zu haben als Misimovic, für den rund acht Millionen Euro veranschlagt werden, hat aber im Gegensatz zum Bosnier seine Qualitäten auch noch nicht in der Bundesliga und auf internationalem Niveau nachgewiesen.

von Johannes Kettler