Fußball-WM: Deutschland gegen Serbien – die Aufstellung

Fußball-WM: Deutschland gegen Serbien - die AufstellungHeute Mittag ist es soweit! Die Spieler des deutschen DFB-Teams müssen wieder ran. Um 13.30 Uhr geht es los gegen Serbien.

Bereits gestern sind die WM-Kicker in Port Elizabeth eingetroffen. Dort findet die Partie statt. Und die spannende Frage ist natürlich, wer wird in der Startelf auflaufen. Nach ihrer Ankunft hatte der Bundestrainer Joachim Löw angekündigt, dass er möglicherweise die Anfangsformation verändern wird. Er sagte dazu in einer Pressekonferenz: „Ich denke über eine Veränderung nach.“ Weiter sagte Löw, dass er über Veränderungen nachdenke, sei unabhängig von Siegen sondern grundsätzliches.

Jogi Löw bestätigte in diesem Zusammenhang aber auch, dass alle Spieler einsatzbereit seien. Das bedeutet, dass auch Sebastian Schweinsteiger zur Verfügung steht. Er hatte in den vergangenen Tagen pausieren müssen, da er sich mit einer Erkältung herumschlagen musste. Löw berichtete: „Heute hat er wieder im Mannschaftstraining teilgenommen“.

Ob Cacau bereits zu Anfang auf dem Platz stehen wird, ist fraglich. Cacau hatte im Spiel gegen Australien den Endstand von 4:0 besiegelt. Möglicherweise ist das Zögern von Joachim Löw aber auch eine Taktik, um die serbischen Spieler zu irritieren. Auf alle Fälle sei die Mannschaft sehr motiviert, wusste Löw zu berichten, das gebe ihm ein gutes Gefühl.

von Sandra Reinfeld