Fussball: FC Bayern auf dem Weg zurück zur Weltspitze

Fussball: FC Bayern auf dem Weg zurück zur Weltspitze

Sie sind gut drauf und es läuft beim FC Bayern derzeit rund. Die berauschenden Ergebnisse, nicht selten mit vielen Toren verbunden, zeigen wie stark die Truppe um Bayern Coach Luis van Gaal momentan ist. Und das mussten nicht nur zweitklassige Gegner wie Hannover 96 (7:0) in letzter Zeit bitter erfahren. Der FC Bayern ist neben dem FC Barcelona im zweiten Halbfinale der klare Favorit gegen die Franzosen aus Olympique Lyon. Doch darf man nicht vergessen, dass es gegen den scheinbaren Underdog aus Frankreich schon mal eine 0:3 Schlappe in einem Champions-League-Spiel damals noch unter Trainer Ottmar Hitzfeld gegeben hat.

Olympique Lyon steht zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte in einem Champions-League-Halbfinale und mit Sicherheit werden sie es den Bayern nicht einfach machen. Die Bayern, die seit 2001 erstmals wieder so weit nach vorne gestoßen sind, können vor allem im Bereich der Erfahrung punkten. Ein weiterer Pluspunkt ist die Zange “Robbery”. Die beiden Spieler Frank Ribery und Arien Robben sind die beiden herausragenden Figuren derzeit beim FC Bayern. Leider im Falle des Frank Ribery nicht nur auf dem Fussballplatz. Nach einer Muskelverhärtung, die er sich im Trainung zuzog, musste der teuerste Spieler der Bayern gestern mit dem Trainung aussetzen. Doch der angebliche Skandal um eine minderjährigen Prostituierte, in den auch ein groβer Teil der gesamten französischen Nationalmannschaft verwicklet ist, dürfte dem Astro-Star vor allem mental besonders zusetzen. Gaal hat schon vor 15 Jahren mit Ajax Amsterdam die Champions-League gewonnen. Nicht vielen Trainern gelang das Kunststück zwei Titel mit unterschiedlichen Mannschaften zu holen. Beispiele sind Ottmar Hitzfeld und Enst Happel.

Einige Leistungsträger werden den Bayern jedoch im Hinspiel fehlen, darunter der Kapitän Mark van Bommel (gelbe Karten), Holger Badstuber und Miroslav Klose (krank). Bei den Franzosen, derzeit Dritter in der laufenden Saison, fehlen Jean-Alain Boumsong und Mathieu Bodmer. Die vorausichtliche Aufstellung für das Spiel am Mittwoch (20:45 Uhr) in der Allianz Arena:

Bayern München: Butt, Lahm, Demichelis, Van Buyten, Pranjic, Schweinsteiger, Ribery, Robben, Müller, Olic und Mario Gomez.

Olympique Lyon: Lloris, Reveillere, Cris, Toulalan, Cissokho, Pjanic, Kallstrom, Gonalons, Bastos, Cesar Delgado, Lisandro López.

Schiedsrichter: Roberto Rosetti (ITA).

von Martin Richard Schmitt