Fussball-WM 2010: Vuvuzela für 17.000 Euro?

Fussball-WM 2010: Vuvuzela für 17.000 Euro?

SÜDAFRIKA – Es gibt Sachen die so verrückt sind, dass man es sich kaum vorstellen kann, wie zum Beispiel eine Vuvuzela für 17.000 Euro. Noch nie zuvor gab es bei einer Fussball-WM so viele Vuvuzelas. Im Stadium kann man aufgrund der vielen Vuvuzelas kaum das eigene Wort verstehen und auch auf den Straßen auf der ganzen Welt ertönt dieser nervige Ton einer Vuvuzela.

Was auf den Straßen rund 3 Euro kostet, will jetzt ein Russe für 17.000 Euro haben, abgesehen davon, dass dann in seine Vuvuzela eine Weißgoldfassung genietet wird, die einen funkelnden Einkaräter festhalten soll. Der Linzer Goldschmied Klemens Pointner hat mit Freude den Auftrag eines russischen Geschäftsmannes entgegen genommen und wird schon bald die teuerste Vuvuzela der Welt herstellen. Das ORF berichtet, dass die besagte Vuvuzela im Finale der WM einem südafrikanischen Geschäftspartner geschenkt werden soll.

Was halten Sie davon? Finden Sie es verrückt oder würden Sie auch gerne die teuerste Vuvuzela der Welt im Besitzt haben, damit Sie noch mehr bei der Fussball-WM in Südafrika mitfiebern können?