Germanys Next Topmodel 2010 mit neuer Jury

Germanys Next Topmodel 2010 mit neuer Jury

Die Finalisten der Vierten Staffel von Germanys Next Topmodel
Foto: © ds1987/flickr (CC)

Deutschland – Dieses Jahr wird wieder bei Germanys Next Topmodel 2010 das schönste Model Deutschlands gesucht. Dieses Mal wird es aber anders sein, denn Heidi Klum soll nach Angaben von Welt Online eine neue Jury angefordert haben. Peyman Amin – der schon seit Anfang an mit dabei ist – war sehr überrascht über seinen Rauswurf.

Auch Rolf Scheider war nicht gerade erfreut darüber. Rolf Schneider sagte der BILD: „Schwierig und ohne Job-Garantie auf lange Sicht. Heidi sucht immer nach neuen Leuten, und wenn sie jemanden Besseres in ihren Augen findet, nimmt sie ihn halt.“ (Quelle: bild.de).

Statt Peyman Amin und Rolf Schneider sitzen jetzt der Fotograf Kristian Schuller und der Marketing-Agent Qualid Ladraa (aka Q) in der Jury. Der Rauswurf hat sogar die Fans überrascht. Anscheinend gab es Intereferenzen oder Pro7 wollte zum Start der Fünften Staffel Germanys Next Topmodel 2010 noch einmal richtig Schlagzeilen machen.

Peyman Amin sprach mit DWDL.de über seinen Rausschmiss: „Ich hätte es galanter gefunden, wenn Heidi das Gespräch mit mir gesucht oder ich von ihr selbst erfahren hätte, dass sie mich nicht mehr in ihrer Sendung sieht. Da ich viele Jahre selbst für Heidi als Agent tätig war, weiß ich allerdings, wie beschäftigt sie als Supermodel, Geschäftsfrau, Moderatorin ihrer zwei TV-Shows in den USA und Deutschland – und als Mutter von vier Kindern ist.“ (Quelle: DWDL.de).

Weiterhin übte Amin Kritik gegen seinen Nachfolger aus. Dem Online-Magazin diePresse.com sagte er: „Da er keine fachlichen Erfahrungen mit Topmodels und den damit verbundenen internationalen Anforderungen hat, bin ich gespannt, inwiefern Q die „GNT“-Models voranbringen kann.“ (Quelle: diePresse.com).

Die Entscheidung zu einer neuen Jury wird wohlmöglich noch für Zündstoff sorgen. Gerade weil Qualid Ladraa noch recht jung ist, wird sein Können durch seinen Vorgänger Amin untergraben. Es ist aber auch unverständlich, wieso bei GNTM 2010 gerade ein Model-Agent gegen einen Marketing-Agenten eingetauscht wird. Das Eine hat mit dem Anderen eher weniger zu tun. Die Vermutung liegt nahe, dass es eine finanzielle Entscheidung war. Es gut bei Germanys Next Topmodel wohl primär dadrum bessere Werbeverträge an Land zu ziehen, als qualifizierte Jury-Mitglieder zu finden.

Igor

Tags:

GNT, GNTM 2010, Germanys Next Topmodel 2010, Pro7, Heidi Klum

Quelle:

Welt Online/diePresse/DWDL/BILD