Gökhan Gönül: Auf dem Weg in die Bundesliga oder in die Premier League

Zwar präsentierte sich die türkische Mannschaft am vergangenen Freitagabend unerwartet schwach gegen das Team von Bundestrainer Jogi Löw, doch zog der 25-Jährige Rechtsverteidiger Gökhan Gönül das Interesse einiger international renommierter Vereine aus sich.

Laut der  türkischen Zeitung “Hürriyet” sollen Beobachter von Borussia Dortmund, dem VFL Wolfsburg, dem FC Bayern München und Mainz 05 ein Auge auf den Spieler von Fenerbahce Istanbul geworfen haben. So ganz mag man der Zeitung jedoch nicht glauben, denn die Bayern zum Beispiel sind auf dieser Position mit Nationalmannschaftskapitän Phillip Lahm bestens besetzt.

Bei den anderen Vereinen tun sich auf dieser Position zum Teil jedoch Lücken auf, die der auch nach vorne hin stark spielende Gökhan Gönül schlieβen könnte.
Jedoch kommt noch der Faktor Ablösesumme ins Spiel, der es nur wenigen der genannten Vereinen erlaubt, die ca. 15 Millionen Euro Ablösesumme auf den Tisch blättern zu können.

Wer sich den Türken aber problemlos leisten könnte, ist der englische Premier League Club  Manchester United. Der soll angeblich auch an Gökhan Gönül, dessen Vertrag 2014 ausläuft, interessiert sein. Man darf gespannt sein wer beim nächsten Wechseltermin im Winter zuschlagen wird.

Quelle: der-sechzehner.de

von Martin Richard Schmitt