Golden Ball: Diego Forlán ist der beste Fuβballer der WM 2010

Golden Ball: Diego Forlán ist der beste Fuβballer der WM 2010Der Uruguayer Diego Forlán hat den „Golden Ball“ gewonnen und wurde somit von der FIFA zum besten Spieler der Fuβball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika 2010 gekürt. Forlán, der beim spanischen Club Athletico Madrid unter Vertrag steht, reiht sich damit unter Gröβen wie Maradona, Zidane und Romario. Der 31-Jährige  Stürmer aus Uruguay hat mit seinen fünf Toren Uruguay den Weg ins Halbfinale geöffnet. Mit 23,4 Prozent der Stimmen lag er vor dem Holländer Wesley Sneijder, der auf 21,8 Prozent kam, dritter wurde der Spanier David Villa.

Während sich viele Spieler nicht so recht mit dem WM-Ball „Jabulani“ anfreunden konnten, nahm ihn der Uruguayer aus allen Lagen und erzielte einige der schönsten Tore der Weltmeisterschaft.

Den Preis des „Goldenen Schuh“ als bester Torschütze der WM riss überraschenderweise der junge Deutsche Thomas Müller an sich. Mit fünf Toren und drei Vorlagen war er dann noch besser als Forlan, Sneijder und Villa, die es ebenfalls auf fünf Tore brachten. Damit nicht genug für den neuen Shooting-Star am deutschen Fuβball-Himmel, die Trophäe als bester Nachwuchsspieler nahm er auch gleich mit.

Als bester Torwart wurde der Spanier Iker Casillas ausgezeichnet, der sich trotz anfänglicher Kritiken im Laufe des Turniers stark gesteigert hatte. Den Titel die fairste Mannschaft der WM gewesen zu sein ging ebenfalls an die Spanier. Sie erhielten während des Turniers nur acht Gelbe Karten, fünf davon im Endspiel.

von Martin Richard Schmitt