Hillary Clinton: Ellenbogen gebrochen!

Die Außenministerin der USA hat sich den rechten Ellenbogen gebrochen und musste umgehend behandelt werden.

Der Unfall geschah auf dem Weg ins Weiße Haus. Anscheinend stürzte Hillary Clinton und brach sich dabei den rechten Ellenbogen. Sie wurde zur in Behandlung in George-Washington-Hospital gebracht. Die Ministerin befindet sich jetzt in einem guten Zustand und ist zuversichtlich, bald ihre Arbeit voll aufnehmen zu können. Nächste Woche muss sie sich aber einer Operation am Ellenbogen unterziehen.

(Mark)

Quellen:

  1. Hillary Clinton Unfall: Ellenbogen gebrochen.