Das iPhone 4 – Wie gut ist es wirklich?

Worauf die Einen schwören, stößt bei Anderen auf Unverständnis und Ablehnung. Auch wenn es schon etwas länger her ist, wollen wir heute mal feststellen, ob das iPhone 4 wirklich das leistet, was es verspricht.

Bevor das iPhone 4 rauskam, war die Gerüchteküche am Kochen. Es wurde als absoluter Alleskönner und als das Handy schlechthin gehandelt.

– Anzeige –

Nun wird es an der Zeit mit der Wahrheit rauszurücken. Wenn es nach CHIP geht, dann hat das iPhone 4 eine Gesamtbewertung von 86,9 % verdient. Als herausragend wird das Design, die feine Verarbeitung, die flotte Performance und die lange Laufzeit aufgeführt.

Als Minus führt die Computerzeitschrift CHIP auf, dass das iPhone 4 schnell schmutzig wird, es Empfangs- und Akustikschwäche aufweist und es offiziell nur mit Vertrag zu erwerben ist. Momentan steht es dennoch auf Platz 12 (von insgesamt 120) in der Handy-Bestenliste. Es scheint also immer noch seinen Preis wert zu sein, auch wenn viele sich über den hohen Preis beklagen.

Wer sich aber besser über iPhone 4 Tarife informiert, der kann den einen oder anderen Euro sparen. Auf zwei Jahre gesehen, kann sich das unter Umständen sogar sehr lohnen. Also sollte man sich vorher genauer überlegen, ob man einfach so in den Laden marschiert und sich ein iPhone 4 kauft. Stattdessen sollte man sich über die Tarife genaustens erkundigen.

Was die Mankos betrifft, scheint Apple währenddessen nachgearbeitet zu haben. So soll die Empfangs- und Akustikschwäche nun besser geworden sein, allerdings kann es noch bei älteren Geräten immer noch der Fall sein. Nichtsdestotrotz besticht das iPhone 4 vor allem durch die lange Laufzeit. Im Vergleich zu anderen Handies dieses Kaliebers, ist die Laufzeit wirklich top. Auch die feine Verarbeitung ist sofort zu spüren.

Fazit: Apple-Liebhaber werden mit Sicherheit schon das iPhone 4 im Besitzt haben, wer aber ein Handy mit guter Verarbeitung, schönem Design und langer Laufzeit haben will, für den ist das iPhone 4 genau das richtige. Abgesehen von dem Preis, der im Vergleich zu anderen Handies für viele Endkunden nicht gerechtfertigt ist, aber Apple hat ja schon immer ein bisschen mehr für seine Produkte verlangt.