iPhone von Apple im Test

Das neue Handy iPhone 3GS ist ab morgen (19. Juli) im Verkauf. Computerbild hat es getestet, hier nun das Wichtigste.

Hauptkritikpunkt des Vorgängers war die knappe Akkulaufzeit, dieses Problem wurde vollständig behoben. Das neue 3G S hält bis zu 21 Prozent länger durch: Bei Dauernutzung kommt es auf bis zu 29 Stunden Betriebszeit, im Bereitschaftsmodus schafft das Handy sogar bis zu 340 Stunden. Die maximale Gesprächszeit wurde um 60 Prozent verlängert, sie beträgt nun maximal 8 Stunden.

Die Stärke des iPhones lag schon immer in der einfachen Internetnutzung. Jetzt wurde die Verbindung weiter verbessert: Im Computerbild-Test schaffte es im T-Mobile-Netz Datenraten von durchschnittlich 6,8 Megabit, also schneller als bei mir zuhause. Der verbesserte Internetbrowser konnte drei Viertel der getesteten Internetseiten darstellen. Nur mit der Kamera gibt es noch einige Probleme. Zwar wurde sie von 2 auf 3 Megapixel aufgerüstet, dennoch ist die Qualität mittelmäßig. Dafür kann das neue iPhone jetzt Videos aufnehmen.

(Mark)

Quellen:

  1. Bild Apple iPhone Test