Ist die menschliche Evolution stehen geblieben?

Ist die menschliche Evolution stehen geblieben?

Laut dem Genetiker Steve Jones befindet sich die Evolution des Menschen im Stillstand.

Wir hätten unsere Umwelt soweit an unsere Verhältnisse angepasst, dass heutzutage kaum noch natürliche Selektion stattfindet.

Fast jeder ist in der Lage solange zu überleben, bis er Nachwuchs erzeugen kann. Und das führt schließlich dazu, dass auch „schlechte“ Gene weitergegeben werden, so z.B. genetisch bedingte Krankheiten. Noch vor einigen Jahren wäre die Chance, dass ein Bluter Nachwuchs bekommt noch sehr gering, da sie noch vor dem Erwachsenenalter verbluteten. Heute ist das kein Problem mehr, mit den richtigen Medikamenten können auch schwerkranke Menschen ihre Gene weitergeben.

Biologisch gesehen sei das „Unsinn“, so Jones. Auch behauptet er, der Gedanke, durch Gentechnik Krankheiten auszurotten oder intelligentere Kinder zu bekommen sei nur „Science-Fiction“, ob er Recht hat, sei hier dahingestellt, ich bin da jedoch anderer Meinung.


Autor:

Mark

Tags:

Menschliche Evolution,
Darwinismus,
Rassismus,
Genetiker Steve Jones,
Biologie

Bild: ©

Marco Barnebeck/pixelio.de

Quelle:

Evolutionsforschung
»Mein Rat: Heiraten Sie eine Nigerianerin«