Jennifer Aniston wirbt fast ganz nackt für ihr Parfüm Lolavie

Jennifer Aniston wirbt fast ganz nackt für ihr Parfüm LolavieAmerikas Darling Jennifer Aniston zeigt sich in ihrem neusten Werbespot weder prüde noch verschlossen. Im Gegenteil, die ehemalige Friends-Hauptdarstellerin präsentiert sich sogar fast nackt.

Warum sie das tut? Jennifer hat ihre erste Parfümkreation “Loloavie” auf den Markt gebracht und wer kann schon besser Werbung für das Duftwasser machen als sie selbst. Ganz wild, ungebändigt und frei ist sie auf den Bildern zu sehen. Verschmitzt und frech umfasst sie dabei ihre nackten Brüste am Strand von Carlo San Luca in Mexiko.

Gezwungen hat sie niemand dazu, angeblich war das alles ihre eigene Idee. Der perfekte Körper der jetzt 41-Jährigen zeugt von einer asketischen Lebensweise in Verbindung mit viel Sport und Yoga. Nach eigenen Aussagen wollte sie nicht einfach nur kurz vorbeischauen, ein paar Bilder machen und ihren Namen auf dem Flacon sehen. “Es sollte schon etwas mehr von mir in Verbindung mit Lolavie stehen.”

Der Preis für Aniston´s Parfüm liegt in England zwischen 23 und 36 Pfund, je nach Gröβe. Die Schönheit plant bei einem kommerziellen Erfolg des Parfüms eine komplette Kosmetik-Serie auf den Markt zu bringen. Über den Ursprung des Namens Lolavie hüllt sie sich hingegen in Schweigen.

Quelle: dailymail.co.uk

von Martin Richard Schmitt