Kanadischer Hard-Rock: Bachmann Turner Overdrive speckt ab und rockt wieder

Kanadischer Hard-Rock: Bachmann Turner Overdrive speckt ab und rockt wiederJe oller, je doller. Die kanadische Rockband Bachmann Turner Overdrive, kurz auch BTO genannt, die in den 70er Jahren für viel Furore sorgte, ist wieder vereinigt und ready to rock. Randy Bachman und C.F. „Fred“ Turner, die beiden Mitbegründer des kanadischen Quartetts, das in Glam Rockzeiten mit einfachen, hämmernden Rocksongs in die internationalen Charts stürmte und 30 Millionen Alben verkaufte, haben für ihre ersten Liveauftritte viel für ihr Gewicht tun müssen. Zusammen speckten die beiden Alt-Rocker ein paar hundert Pfund ab, die sie sich über die Jahre angefuttert hatten.

Fred (67) kann nach eigenen Aussagen wieder normal laufen. Das war ihm nicht mehr möglich, nachdem er er in seinen Spitzenzeiten bis zu 380 Pfund wog. Nach den Konzerten musste er regelmäβig mit Sauerstoff aufgepäppelt werden. Heute fühlt er sich jeden morgen beim Aufstehen, als könne er fliegen.

BTO, die mit You Ain’t Seen Nothing Yet, Let It Ride, Roll on Down the Highway Welthits schrieben, gaben schon erste Konzerte. Ihr neues Album erscheint am 7. September unter dem Titel. „It sounds just like 1977 — we’re elated„.

von Martin Richard Schmitt