Lady Gaga will nackt in den Playboy

American singer Lady Gaga performs at 02 Arena in London on May 30, 2010. UPI/Rune Hellestad Photo via NewscomDie exzentrische amerikanische Pop-Diva Lady Gaga macht wieder von sich Schlagzeilen. So hat sie verlauten lassen, dass sie sich nackt im US-Playboy präsentieren will. Dummerweise findet sie mit ihrem Entschluss keine Zustimmung bei ihrer Familie und in dem engeren Freundeskreis. Selbst ihre Manager versuchen sie von ihrem Vorhaben abzubringen, könnten doch die Nacktbilder ihrem „Image“ schaden.

Aus Insiderquellen ist zu vernehmen, dass Lady Gaga es jedoch als ganz natürlich und überhaupt nicht abstoβend empfindet sich nackt zu zeigen. Im Übrigen passt das Unternehmen ja auch völlig zu der Art der Sängerin, die es liebt ausfallend, bizarr und exzentrisch in Erscheinung zu treten.
Fragt man den Hasenstallchef Hugh Hefner nach Lady Gaga und deren Absichten, so gibt dieser unumwunden zu schon mit der Lady gesprochen zu haben. Über die Antwort hüllt es sich jedoch in Schweigen.

Auf seiner Twitterseite weist er jedoch darauf hin, dass eine Edition des Playboys mit Lady Gaga auf dem Titelblatt wohl etwas ganz Auβergewöhnliches darstelle.

von Martin Richard Schmitt