Entlassung: Lindsay Lohan kommt möglicherweise früher aus der Rehabilitation

Entlassung: Lindsay Lohan kommt möglicherweise früher aus der RehabilitationLindsay Lohan, der skandalumwitternde Star aus “Mean Girls”, könnte mit etwas Glück früher als erwartet aus dem UCLA Medical Center, in dem sie derzeit zur Rehabilitation weilt, entlassen werden.

Laut einem Exklusiv-Interview der Online-Zeitung RadarOnline mit der Staatsanwältin Danette Meyers in Los Angeles, könnte es durchaus sein, dass Lindsay Lohan die aufgebrummten 90 Tage in der Rehabilitationsklinik für Suchtkranke nicht komplett absitzen muss. Eventuell könnte Lindsay den Rest des Programms als eine Art Freigängerin ableisten.

Entschieden ist in ihrem Fall jedoch noch nichts, denn alles hängt vom Urteil der Betreuer und letztendlich von der Entscheidung des zuständigen Richters ab.

Lindsay Lohan sitzt eine dreimonatige Strafe in einer Rehabilitationsklinik für Alkoholkranke in Los Angeles ab, weil sie mehrfach gegen die Bewährungsauflagen verstoβen hatte.

von Martin Richard Schmitt