Lörrach: Nach Amoklauf im Krankenhaus sterben 4 Menschen

WINNENDEN, GERMANY - MARCH 11:  Policemen and ambulance are seen at the Albertville-School Centre on March 11, 2009 in Winnenden near Stuttgart, Germany. According to media reports, a gunman attacked a secondary school this morning around 0845 GMT and may have killed ten students and injured several. The school has been evacuated. The criminal, said to be an 17 year old ex pupil, was reported to have been wearing black combat gear, has fled into the inner city of Winnenden. The police have secured a large area of the city. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)Am heutigen Sonntag um ca. 19 Uhr nahm das Unheil seinen Lauf: im badischen Lörrach stürmte eine bewaffnete Frau das St. Elisabethen-Krankenhaus und schoss um sich. Kurze Zeit zuvor verließ die Täterin ein Haus nahe des Krankenhauses, dabei gab auf Straße Schüsse ab.

Das Haus soll von Explosionen erschüttert worden sein, die Polizei fand darin zwei Tote, wahrscheinlich die Opfer der schießwütigen Flüchtigen. Die Frau machte allerdings auch im Krankenhaus, wo vor allem Kinder und Schwangere versorgt werden, nicht halt, tötete eine weitere Person, bei der es sich um ein Kind handeln soll, ehe sie von Polizeibeamten niedergeschossen wurde.

Die bis dato unbekannte Frau eröffnete ohne Vorwarnung das Feuer auf die Beamten, die Situation konnte jedoch schnell berenigt werden, ein Beamter wurde schwer verletzt. Von welchen Motiven die Tat der Frau geleitet war, ist noch völlig unklar, derzeit wird nach Angehörigen und Zeugen gesucht. Der Bereich rund um den Tatort wurde vollkommen abgeriegelt.

von Arthur Brühl