Maradona beruhigt: „Messis Trainingsleistungen sind beeindruckend“

Maradona beruhigt: Messis Trainingsleistungen sind beeindruckendMit seiner Aussage, dass Superstar Lionel Messi nicht fit sei, hat der argentinische Konditionstrainer Fernando Signorini für viel Wirbel in der eigenen Truppe und bei seinen Landsleuten gesorgt. Trotzdem geht Signorini, der schon für die Fitness von Diego Maradona in der 80er Jahren verantwortlich war, davon aus, dass die Pulga (Floh) der beste Spieler des WM-Turniers sein wird, er fügt aber hinzu, dass Messi erst bei der kommenden WM 2014 zur Höchstform auflaufen wird.

Laut Signorini ist Messi aufgrund der vielen Spiele in Barcelona schon abgekämpft angereist und der Schaden war nicht mehr rückgängig zu machen. Trainer Maradona hingegen äuβerte sich in einem Interview, dass die Gerüchte um Messis mangelnde Fitness reine Hirngespinste seien. Mit den Worten: „Erfindet nichts mehr“, Lio (Messi) hat beeindruckende Trainingsleistungen gezeigt“, versucht der argentinische Coach vor dem ersten Spiel am Samstag gegen Nigeria Ruhe in seine Truppe und unter die Fans zu bringen.

Der Mannschaftsarzt der Argentinier, Donato Villani, gab in einem Interview an, dass alle 23 Spieler in bester körperlicher Verfassung sind.
Die argentinischen Fans warten allerdings mit Spannung auf den Auftritt von Messi, der in den vergangenen Wochen wenig Leistung gezeigt hat.

von Martin Richard Schmitt