Maria Riesch verpasst Triple

LAKE LOUISE, CANADA - DECEMBER 4: (FRANCE OUT) Maria Riesch of Germany takes 1st place during the Audi FIS Alpine Ski World Cup Women's Downhill on December 4, 2010 in Lake Louise, Alberta, Canada. (Photo by Alexis Boichard/Agence Zoom/Getty Images) Es ist nichts geworden mit dem dritten Sieg in Lake Louise. Nach zwei Abfahrtssiegen musste sich die Deutsche im Super-G Lindsey Vonn geschlagen geben. Damit revanchierte sich die US-Amerikanerin für ihre beiden zweiten Plätze in der Abfahrt.

Vonn rief die beste Form ab und setzte sich mit einem deutlichen Vorsprung von 83 Hundertstel an die Spitze. Viktoria Rebensburg (13.) und Gina Stechert (16.) sammelten ebenfalls Weltcuppunkte. Isabelle Stiepel schied schon im ersten Durchgang aus.

Im Gesamtweltcup liegt Maria Riesch auch weiterhin an der Spitze. 169 Punkte liegt sie hier vor Vonn. Dahinter lauert Rebensburg auf Rang drei. Mit Kathrin Hölzl (7.) findet sich eine weitere deutsche Skirennläuferin in den Top Ten.

Bei den Herren sammelte Felix Neureuther die ersten Weltcuppunkte des Winters. Im Riesenslalom wurde der 26-jährige 19., nachdem er im ersten Lauf noch auf Rang 14 gelegen hatte. Es siegte der Amerikaner Ted Ligety.

Quelle: spox.com

von Andre Gierke