Michael Jacksons Tod ist das Top-Thema Nr. 1

Fast jede Zeitung, Magazin oder TV-Sender berichten täglich über Michael Jacksons Tod und weitere Hintergründe. Viele versuchen mit Michael Jacksons Tod noch schnelles Geld zu machen.

Der King of Pop wird wahrscheinlich nicht nur mit seiner Musik in die Geschichte eingehen, sondern mit der Tatsache, dass die Medien an keinem anderem Thema mehr Geld verdient haben, als mit seinem Tod bzw. das Thema Michael Jackson an sich.

Wahrscheinlich wird es noch einige Monate das Top-Thema schlechthin sein, denn die Gerüchteküche brodelt wie noch nie. Erst heißt es, Michael Jackson sei am natürlicher Tod gestorben, jetzt kommen die Gerüchte auf, er sei getötet worden. Man weiß nicht so recht, was man glauben kann und was nicht.

Und obwohl noch nicht ganz klar ist, was wirklich passiert ist, werden die alten Singles hochgekramt, um mal eben schnell den einen oder anderen Euro/Dollar zu verdienen. Die Frage ist nur, ob man es mit seinem Gewissen vereinbaren kann, aus dem tragischen Tod Profit zu machen…