Microsoft: Die ewigen Probleme mit dem Internet Explorer


Microsoft: Die ewigen Probleme mit dem Internet Explorer

©Kurt Michel/pixelio.de

Nichts gegen Microsoft, aber den Internet Explorer sollte Microsoft endlich mal von Grund auf erneuern. Dies ist wirklich schon lange überfällig. Die 100 Mio. nur für die Vermarktung von bing.com hätte Microsoft anders investieren müssen. Ich denke hier hätte auch 1 Mio. für die Überarbeitung vom IE gereicht.

Leider ist es so, dass wir erhebliche Probleme mit dem IE von Microsoft haben. Newstoaster.blogspot.com lässt sich mit älteren Versionen überhaupt nicht öffnen und mit der Version 8 stürzt der IE ab, sobald man auf den zurück-Button klickt. Wir sind langsam am Verzweifeln und haben online auch noch keine Lösung gefunden.

Falls du das gleiche Problem hast bzw. hattest und es lösen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du uns bei unserem Problem helfen könntest. Erst vermuteten wir, dass es wohl wahrscheinlich am Google Friend Connect Widget liegen muss, aber wie es scheint, soll es immer noch Probleme geben. Das ist wirklich ärgerlich. Entweder dieser Fehler liegt einfach an blogger.com, weil das System von Natur aus so ausgerichtet ist oder es ist einfach der Internet Explorer, der durch nicht befolgen von einheitlichen Standards Probleme macht.

Fragt sich, wie viele Besucher wir schon dadurch verloren haben. Natürlich könnte man einfach sagen: „Holt euch Firefox, Opera, Chrome usw.“, aber das wäre nicht die Lösung des Problems. Ich vermute es muss ein Javascript-Problem sein, dass wenn es ausgeführt wird, der Internet Explorer einfach nicht damit umgehen kann.

Die Browser-Hersteller müssen sich endlich mal auf einen Standard einigen, woran sich auch wirklich alle halten und nicht einen auf Kindergartenkind tun. Das würde außerdem den Webdesignern wirklich das Leben schöner machen. Sollte ich das mal in meinem Leben erleben, werde ich eine Party steigen lassen. 😀

(Igor)