Microsoft und Yahoo gegen Google

Microsoft und Yahoo wollen die Internetwelt revolutionieren und Google von der Spitze stürzen. Die beiden Unternehmen werden in den nächsten zehn Jahren gemeinsam bei der Internetsuche zusammenarbeiten.

Microsoft und Yahoo wollen Neues schaffen, die „Landschaft“ bei den Internet-Suchmaschinen verändern. Eigentlich wollte Microsoft Yahoo volltständig übernehmen, doch daraus ist nichts geworden – Jerry Yang, dem ehemaligen Firmenchef, reichten die über 40 Milliarden Dollar nicht. Jetzt wird Yahoo als Suchmaschine praktisch vollständig in Bing übergehen.
Die Zusammenarbeit sieht folgendermaßen aus: Yahoo gibt ihre Suchmaschine vollständig auf, stattdessen bekommt Bing Yahoo’s Suchtechniken zur weiteren Optimierung. Dafür übernimmt Yahoo alle Online-Suchanzeigen für Premium-Kunden beider Firmen, außerdem bleiben 88 Prozent aller Einnahmen, die über Yahoo erwirtschaftet werden auch bei Yahoo. In allen anderen Bereichen werden die beiden Unternehmen unabhängig arbeiten.

Es klingt durchaus spannend, ob die beiden es tatsächlich schaffen Google zu verdrängen? Eins ist jedenfalls klar, in der Suchmaschinenwelt gibt es eine Suchmaschine weniger.

(Mark)

Tags:

  • Microsoft, Yahoo, Google, Suchmaschine

  • Mehr zum Thema:

    1. Microsoft und Yahoo arbeiten gegen Google zusammen

    Quellen:

    1. BBC