Miley Cyrus und der wohl süßeste Chihuahua-Mischling Bean

Miley Cyrus und ihr Hundebaby Bean sind scheinbar unzertrennlich: Fast täglich postet die junge Sängerin und Schauspielerin Fotos von ihrem Welpen. Wauzi hier, Wauzi da. Bei omg von Yahoo! könnt ihr euch einige dieser Fotos anschauen. Auch bei Topnews gibt es Fotos vom Hundewelpen.

Zugegeben Wauzi ist auch verdammt niedlich. Vor allem im jungen Alter sind Welpen sehr süß. Bei Twitter schrieb sie: „Musst du so verdammt niedlich sein (Bean)? Ich halt’s nicht aus“. Außerdem gab sie noch zu „Ich weiß, dass ich eine komplett verrückte Hundeherrin bin.“ Wer kann es Miley Cyrus da noch verübeln, dass sie so viele Fotos bei Twitter reinstellt. Man beachte auch die lustigen Verkleidungen.

Den Chihuahua-Mischling hat Miley von der Tierschutzorganisation Spot Rescue Dogs adoptiert. Spot Rescue Dogs setzt sich für Promenadenmischungen und Zuchtunfälle ein. So müssen die Hunde nicht elendig auf den Straßen verkümmern. Wauzi konnte vermutlich nichts besseres geschehen, als an Miley Cyrus zu geraten. Bei so viel Liebe wird der Welpe vermutlich das beste Hundefutter bekommen und auch die beste Zuneigung. Da sind seine alten „Mitbewohner“ vermutlich verdammt neidisch.

Nicht nur so süße Hunde wie Bean dürften eifersüchtig sein. Auch absolute Cyrus-Fans würden sich wünschen so nah an Miley Cyrus zu sein. Wir dürfen gespannt sein, wann Miley das nächste Foto von Bean hochlädt und ob es grad nur eine Phase ist.