Nase gebrochen: Til Schweiger leidet für die „Drei Musketiere“

BERLIN - FEBRUARY 13: Actor Til Schweiger attends the Medienboard Reception 2010 during day four of the 60th Berlin International Film Festival on February 13, 2010 in Berlin, Germany. (Photo by Steffen Kugler/Getty Images)Das wird wohl geschmerzt haben. Beim Dreh einer Action-Szene hat sich der deutsche Schauspieler Til Schweiger offensichtlich die Nase gebrochen. Schweiger steht derzeit bei den Dreharbeiten zu dem 3D Movie „Die drei Musketiere“ vor der Kamera.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, brach sich der 46-Jährige Hollywood-Schauspieler bei einer Kampfszene die Nase. Er spielte dabei den im Spätmittelalter bekannten Magier und Hochstapler Cagliostro. Der Kostümschinken, der unter anderem mit Gröβen wie mit Christoph Waltz (54), Orlando Bloom (33) und Milla Jovovich (34) besetzt ist, wird neben weiteren Locations in Bamberg und im Antiquarium der Residenz München gedreht.
Zum nahezu hundertsten Mal werden D´Artgagnan und seine Kumpane wirre Abenteuer bestehen müssen.

Til Schweiger und sein Body

Schweiger wird in dem Film bestimmt wieder mit einem makellosen Body auftreten, hat er doch kürzlich zugegeben, dass er sich vor jeder Szene in Top-Form bringt. Besonders vor Nacktszenen muss Til seinen Körper, wenn er im nicht kernig genug erscheint, auf Vordermann bringen.

Quelle: Bild

von Martin Richard Schmitt