NBA Finale: Dallas Mavericks treffen erneut auf Miami Heat – Spiel 2

In wenigen Minuten (3. Juni, 3 Uhr) treffen die Mavs mit einem leicht verletzten Dirk Nowitzki auf Miami Heat in Spiel 2. Zuvor konnte Miami mit 92:84 Punkten mit 1:0 in Führung gehen. In Spiel zwei wird sich zeigen, ob die Mavs eine realistische Chance gegen LeBron James, Dwyane Wade & Co. haben.

Für Dirk Nowitzki könnte dies vielleicht die letzte Chance auf den Titel sein, deshalb muss er mit seinem Team gegen Miami heute Nacht unbedingt gewinnen. Gerüchten zu Folge will LA in der kommenden Saison Dwight Howard verpflichten, was die Lakers dann unschlagbar machen könnte. Diese Saison haben sie zwar den Einzug ins Halbfinale verpasst, aber ab kommender Saison würde es keinen Weg mehr an Dwight Howard und Kobe Bryant geben.

Und es wäre nicht unwahrscheinlich, dass Dirk Nowitzki (33) in einigen Jahren sein Trikot an den Nagel hängen könnte. Bereits 2006 stand er mit seinem Team gegen Miami Heat im Finale und konnte die Mavs aber nicht zum Titel führen. Für ihn wäre eine erneute Niederlage besonders schmerzhaft.