Panik im Zirkuszelt: Löwenangriff auf Dompteur gefilmt

Was als netter Familienausflug in einen Zirkus geplant war, endete für eine amerikanische Familie in einem Horrorszenario. Bei einem Urlaub in der Ukraine besuchte Doug Shepard in der Stadt Lviv zusammen mit seiner Familie eine Zirkusvorstellung. Alles verlief wie geplant, bis die Löwenvorstellung begann.

Die Raubtiere waren wohl nicht in bester Laune, denn urplötzlich begannen sie mit voller Wucht Dompteur Oleksie Pinko zu attackieren. Der konnte sich die wildgewordenen Bestien nur mit aller Mühe und der Hilfe des Zirkuspersonals vom Leibe halten.

Mit riesigen Wasserschläuchen versuchten die Helfer die Tiere zurückzudrängen. In dem Zirkuszelt bracht derweil eine Panik aus, nachdem einer der Löwen versucht hatte aus der Manege zu stürmen. Eltern rissen Kinder an sich und versuchten sich vor der vermeintlichen Gefahr in Sicherheit zu bringen. “Ich schnappte meine Tochter und wollte nur raus”, äuβerte sich eine Zirkusbesucherin gegenüber dem amerikanischen Fernsehsender CBS.

Dompteur Pinko wurde mit leichten Verletzungen in das nächste Hospital gebracht. Das Video zeigt jedoch deutlich, dass die Situation hätte schlimmer ausgehen können.

Quelle: heute.at

von Martin Richard Schmitt