Papa Schlumpf gibt es wirklich

WTF?! Papa Schlumpf gibt es wirklich?

Wer die Schlümpfe sind weißt du doch bestimmt oder? Dann kennst du sicherlich auch deren Hauptschlumpf Papa Schlumpf. Alles nur ein Trickfilm? Nicht ganz, denn in Amerika gibt es Papa Schlumpf wirklich.

Weil ein Amerikaner 10 Jahre lang selbst gemischte Medikamente zu sich genommen hat, sieht dieser jetzt aus wie ein Schlumpf, genauer gesagt wie Papa Schlumpf. Die Rede ist vom 58-Jährigen Paul Karason.

So kann man sich auch einen Namen machen: 10 Jahre lang einfach selbst gemischte Medikamente zu sich nehmen bis man blau wird. Betrinken hält ja bekanntlich nicht so lange. Fotos gibt es hier. Seine Haut hat sich vollkommen blau verfärbt und die Ärzte gehen sogar davon aus, dass sich sine Organe ebenfalls blau gefärbt haben müssten.

Die blaue Haut sei irreparabel und Paul Karason wird wahrscheinlich immer damit Leben müssen. Dabei sei gesagt, dass er selbst Schuld dran ist und dies nur, weil er den Ärzten kein Vertrauen geschenkt hat. So hat er es aber nicht schlimmer machen können. Er selbst sagte noch dazu: „Ich würde gern Grün ausprobieren … Blau geht mir auf die Nerven.“ Ein Frürentner als HULK? Na das wäre ja mal was. Dem Mann scheint es wohl nichts auszumachen und er scheint sehr experementierfreudig zu sein.

Ich persönlich kann nicht verstehen, wie man auf die Idee kommen kann, 10 Jahre lang selbst gemischte Medikamente zu sich zu nehmen. Man sieht ja was dabei herauskommen kann. Lasst also lieber von Finger von selbstgemachten Medikamenten!


Autor:

Igor

Tags:

Papa Schlumpf,
Paul Karason,
selbstgemachten Medikamente,
die Schlümpfe,
The Smurfs,
blauer Mensch,
HULK

Bild: ©

creativedc/flickr.com

Quelle:

Amerikaner sieht aus wie Papa Schlumpf