Popstars 2010: Mit Operngesang zum Popstar?

Das 2. Casting in Offenbach bei Popstars versprach wieder viele Lacher, Tränen und eine Opernsängerin. Juror Thomas Stein (61) gab sich am Anfang der Sendung noch etwas enttäuscht: „Manchen ist nicht klar was wir hier suchen.“  Doch dann die Überraschnung. Isabelle (23) trat vor die Jury mit einem ungewöhnlichen Song, einer Operrette. Thomas Stein kämpfte für die hübsche Isabelle. „Freddy Mercury (verstarb 1991) sang auch Opern bevor er Pop machte, für mich ist sie weiter,“ so Stein. Oper siegte über Popsongs und Isabelle kam in den Re-Call.

Der Eklat bei Popstars! Marie (23) bieder und erinnerte eher an Mary Poppins überzeugte mit schlechten Klamotten Stil und Gesang. Was war denn los bei der Jury?! Taub?? Detlev D! Soost (40) hatte ganz andere Gründe Marie in den Re-Call zu lassen. Einen Abend vorher kündigte sie ihre „Verarschungsaktion“ auf der Internetplattform Facebook ganz detalliert an. Die Jury wollte ihr so eine Lektion erteilen. Marie: „Ihr seit ja krass. Habt ihr das gestern Abend gefunden? Da hab ich euch wohl unterschätzt.“ D! der fast einen Tobsuchstanfall bekam: „Ich bin kurz davor auszurasten!“ Beförderte Miss Poppins aus dem Re-Call.

Sarah überraschte ebenfalls. Der pfundigen 22-jährigen aus Aalen mangelte es zwar am Selbstbewußtsein, aber nicht an der Stimme. „Ich bin so Stolz auf mich, ich bin weiter! Ich bin so froh, dass die Jury nicht meine Figur kritisierte.“ Liebe Sarah, Hungerhaken sind out. Selbst Mode Designer Karl Lagerfeld (77) bucht neuerdings XL Models!
Hier noch ein Leckerli für alle Mädels. Kein geringer als Robbie Williams (36, frisch verheiratet) kündigte sich als Vocalcoach an, doch bis dahin geht es erstmal gespannt weiter auf der Suche nach den „Girls forever“.

von Jessica Loppe