Real Madrid: Kommt nach dem Ausfall von Kaka nun Mesut Özil von Werder Bremen?

Real Madrid: Kommt nach dem Ausfall von Kaka nun Mesut Özil von Werder Bremen?Noch Anfang der Woche schien ein Wechsel von Mesut Özil vom SV Werder Bremen zu Real Madrid wenig realistisch, da in der Mannschaft von Jose Mourinho schlichtweg kein Platz für den Shooting-Star der Weltmeisterschaft in Südafrika war. Wenige Tage später stellt sich die Situation ganz anders dar. Der Brasilianer Kaka, im 4-2-3-1 System in der offensiven Dreierreihe hinter der einzigen Spitze neben Superstar Cristiano Ronaldo und Neuzugang Angel di Maria gesetzt, musste operiert werden und fällt wegen eines Meniskusschadens mehrere Monate aus.

Nun stellt sich die Frage, wie die Königlichen den in der Zentrale eingeplanten Kaka ersetzen werden. Vom bereits vorhandenen Personal bietet sich vor allem der Niederländer Rafael van der Vaart als Ersatz-Spielmacher an. Nach Informationen der spanischen Sport-Tageszeitung „As“ ist jedoch Mesut Özil der Wunschspieler von Jose Mourinho für die Position hinter Gonzalo Higuain, der vermutlich vor Karim Benzema Stürmer Nummer Eins sein wird. Ein Vorstoß Real Madrids beim SV Werder scheint wahrscheinlich zu sein und gut möglich, dass neben Sami Khedira in Kürze ein zweiter deutscher Nationalspieler im weißen Trikot Real Madrids zu bewundern ist.

von Johannes Kettler