Rechnungen online erstellen mit dem Billomat

Rechnungen online erstellen mit dem Billomat

Billomat

[Trigami-Anzeige]

Als Selbstständiger oder Freiberufler hat man es nicht wirklich leicht, es muss der ganze Behördenkramm erledigt werden, darauf geachtet werden dass das Geschäft läuft und dass alles seine Richtigkeit hat. Es hat dann noch gefehlt, dann man sich ransetzen muss und eine Musterrechnung erstellen muss.

„Ach verdammt! Was kommt alles in eine Rechnung rein? Ist mein Briefkopf korrekt? Sind die Mehrwertsteuern richtig berechnet?“ denken sich vermutlich viele und darunter gibt es bestimmt noch weitere hunderte von Fragen.

Doch eines Tages haben sich zwei kluge Köpfe – Simon Stücher & Steve Mattuschka – rangesetzt und überlegt, wie man das Leben eines Selbstständigen/Freiberufler vereinfachen kann. Dabei kamen die beiden auf die Idee: „Hey wieso machen wir nicht einen Onlinedienst, der es Selbstständigen und Freiberuflern macht Rechnungen ganz einfach online zu erstellen?“. Damit stachen Simon und Steve wohl ins Schwarze, denn der Billomat hat sehr viele zufriedene Kunden. Dass der Billomat seinen Preise wert ist beweisen auch zahlreiche Presseartikel, mitunter von der „WirtschaftsWoche“, „Computer-Bild“, „Gründerreports.de“ und viele weitere.

Der Billomat ist eine Zusammensetzung aus „Bill“ (engl. für Rechnung) und dem Wort „omat“. Wie der Name schon einleuchtend sagt geht es um Rechnungen, noch genauer gefasst: „Die Rechnungserstellung wird vereinfacht“. Das habe ich einfach mal glatt selbst ausprobiert. Man kann sich kostenlos unter billomat.com anmelden und bekommt dann den Zugang zum Webinerface, worüber man seine Kunden, Artikel und Dokumente verwalten kann. Beim Tarif S ist es sogar kostenlos, solange man nicht mehr als 5 Dokumente, 25 Kunden und 40 Artikel benötigt. Wer einen unbegrenzten Zugang haben will, der ist schon mit 49 Euro pro Monat dabei. Ich muss schon zugeben, dass es auch extrem einfach ist mit dem billomat so eine Rechnung zu erstellen. Klick, Klick, Klick und die Rechnung ist fertig.

Dank der API-Schnittstelle können z.B. automatisch Rechnungen und Frakturierungen von Transaktionen aus Online-Shop erstellt werden, mit iGoogle genutzt werden und vieles mehr. Ach ja, was ich total klasse finde, dass ich von Billomat ein Mousepad bekommen habe und dass ganz umsonst :). Es kam per Post und es hat mich sehr überrascht. Das nenn ich mal eine Dienstleistung. So bindet man seine Kunden an sich. Davon könnte sich das eine oder andere Unternehmen ein Stück abschneiden.

(Igor)

Tags:

Rechnungen erstellen, Rechnung-Online, Online-Rechnung

Quelle:

billomat.com