Ronaldo, Özil und Real Madrid: Fuβball total

Real Madrid's Cristiano Ronaldo celebrates his second goal against Racing Santander during their Spanish First Division soccer match at Santiago Bernabeu stadium in Madrid October 23, 2010. REUTERS/Susana Vera (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER IMAGES OF THE DAY)Ronaldo erzielt vier Tore gegen Racing Santander

Was der portugiesische Nationalspieler Ronaldo und der deutsche Nationalspieler Özil derzeit beim spanischen Rekordmeister Real Madrid abliefern übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen. Die beiden Weltklasse-Fuβballer sind momentan nicht zu stoppen. Diese bittere Erfahrung musste Racing Santander am heutigen Spieltag machen, als der Klub von den beiden Ausnahmefuβballern praktisch allein auseinandergenommen wurde.

Ronaldo mit seinen vier Treffern setzte sich vorerst einmal unangefochten an die Spitze der Torjägerliste in spanischen Liga. Vier Tore in einem Spiel gelangen dem Portugiesen in einer Partie bislang noch nicht. 10 Treffer hat Ronaldo in acht Spielen bisher erzielt, ein Schnitt, der auf Rekordjagd aus ist. (deutsche Quellen behaupten es wären neun Treffer).

Özil trifft für Real Madrid

Auch Özil glänzte wieder mit Vorlagen und Toren. So passte er zum 3:0 und schoss das letzte Tor zum 6:1 Endergebnis gleich selbst. Die Königlichen aus der spanischen Kapitale bleiben somit mit 20 Punkten ungeschlagen Tabellenführer in der Liga.
Die spanische Presse hindessen feiert die Mannschaft von Trainer Mourinho überschwänglich. Für sie ist CR7 – Christiano Ronaldo – der Held des Tages.

Quelle: Marca

von Martin Richard Schmitt