Sara Nuru ist Germany’s Next Top Model

Anders als ich erwartet habe wurde Sara Nuru Germany’s Next Top Model. Nun wird sie das Cover der Mode-Bibel Cosmopolitan schmücken und wird sich vor Telefonanrufen nicht retten können.

Eigentlich dachte ich aber, dass Mandy Bork das Rennen machen wird, da diese zum Einen noch sehr jung ist und zum Anderen von ihr gesagt wird, dass sie nicht über den Laufsteg geht, sondern über den Laufsteg schwebt. Außerdem galt sie bis dahin als heimliche Favoritin, weshalb ich über die Entscheidung der Jury etwas überrascht bin.

Naja nun ist es aber Sara Nuru geworden, die aber auch nicht von schlechten Eltern ist. Oder? Doch irgendwie scheint dieses aber nicht wirklich dem Zufall überlassen worden zu sein, da Sara immerhin einen Model-Auftrag nach dem anderen abräumte. Dazu gehörten unter anderem Gillette und Sony Ericsson. Hinzu kommt noch, dass Sara die meisten Fans in der Kölner Lanxess-Arena hatte.

Meiner Meinung nach war die Wahl zu Germany’s Next Top Model eher keine Entscheidung, wer das beste Model ist, sondern eher wer mehr Profit einbringen könnte. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass wir einem kapitalistischem Regime leben und Geld die Welt regiert.

(Igor)