Schlag den Raab: Stefan Raab verliert erneut

Schlag den Raab: Stefan Raab

Heute Nacht ging es bei Schlag den Raab um eine halbe Million Euro. An Spannung konnte man es dieses Mal nicht überbieten.

Nur knapp verlor Raab gegen seinen jungen Kontrahenten Hans-Martin. Beim 1-Euro-Münze-Schnipsen (als letztes Match) bewies Hans-Martin bessere Nerven und konnte sich somit 500.000 Euro sichern.

Es war bemerkenswert, zum ersten Mal stand das Publikum ganz hinter Stefan Raab. Sein Kontrahent Hans-Martin zeigte sich den ganzen Abend über sehr selbstsicher. Anfangs schien Raab zwar sehr überlegen zu sein, aber zum Ende hin konnte es gar nicht dramatischer sein. Es ging also für beide beim 1-Euro-Münze-Schnipsen um alles oder nichts. Den Anfang machte Stefan Raab und langete sofort einen Treffer. Dann kam aber Hans-Martin und entschied das Match 3:2 für sich.

Der letzte Schnipser lag bei Raab und er hätte sich mit einem Treffer noch ins Spiel holen können. Hans-Martin wendete sich während dessen ganz vom Spielgeschehen ab und konnte nur noch auf Raabs Misserfolg hoffen. Da aber diesen Abend das Glück bei Hans-Martin lag, konnte sich dieser bei Schlag den Raab die 500.000 Euro holen.

Des Weiteren trat auch Tokio Hotel und Stefanie Heinzmann bei Schlag den Raab auf. Ehrlich gesagt musste ich an der Stelle wegschalten, an der Tokio Hotel auftrat. Zwar war ich noch nie ein Tokio Hotel Fan, aber Bill scheint mir immer weiblicher zu werden. Außerdem scheinen seine Haare immer mehr an Volumen zu zunehmen und das macht mir irgendwie Angst. Lach.

Zu Schlag den Raab muss ich zugeben, dass ich nicht erwartet habe, dass Hans-Martin wirklich gewinnt. Zum Schluss konnte ich die Anspannung von den Beiden sogar selbst spüren. Aber wer würde denn nicht gerne 500.000 Euro gewinnen, trotz diesem eines solchen Nervenkitzels. Was Hans-Martin wohl damit anstellt?


Autor:

Igor

Tags:

Schlag den Raab,
Stefan Raab,
Hans-Martin,
Stefanie Heinzmann,
500.000 Schlag den Raab,
Tokio Hotel,
Pro7 Schlag den Raab

Bild: ©

Chris1002x/flickr.com

Quelle:

Pro7 Sendung: Schlag den Raab