Grausam: Ex-Fußball-Profi Rodrigo Silva Santos ist geköpft worden

Foto: N24/SnackTV

Wenige Monate vor Beginn der FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2014 steht Brasilien unter Schock. Was zunächst nach einem Horrorstreifen klingt, ist bittere Realität. Der ehemalige brasilianische Fußball-Profi Joao Rodrigo Silva Santos wurde von skrupellosen Menschen vor seinem Laden entführt. Kurze Zeit später setzten die Entführer mitten in der Nacht seinen Kopf ohne Augen und ohne Zunge in einem Rucksack vor die Haustür seiner Ehefrau. Kurz darauf machte seine Frau die schrecklichste Entdeckung ihres Lebens.

Die Polizei vermutet nun, dass dahinter Täter im Drogenmilieu stecken könnten. Möglicherweise musste der Ex-Fußball-Profi sterben, weil seine Ehefrau bei der Ex-Militär-Polizei arbeitet. Sie arbeitete dort in einer Anti-Eskalations-Einheit. Entführungen von Fußball-Profis in Brasilien sind keine Seltenheit! Mit dem Lösegeld wollen sich die Kidnapper ihren Traum von einem besseren Leben erfüllen. Doch dieser Fall schockt ganz Brasilien.