Schulfrei am 29.1.2010? Schon wieder?

Schulfrei 29.1.2010 - Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

Am 28. Januar gab es in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wegen vereisten Strassen schulfrei.

©Pink Sherbet Photography/Flickr (CC)

DEUTSCHLAND – Kaum zu glauben, aber am 28. Januar gab es in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern vermehrt wieder schulfrei, weil die Straßenverhältnisse zu schlecht gewesen sein sollen. Tausende von Schülern stellen sich gerade wahrscheinlich die Frage, ob am 29. Januar 2010 auch die Schule ausfällt.

Eigentlich total unverständlich, dass viele Schulen am 28. Januar geschlossen blieben, denn alle Menschen die arbeiten gehen, schaffen es ja auch irgendwie zur Schule. Selbst die Schüler verstehen nicht, wieso eigentlich die Schule ausgefallen ist. Einige haben sogar das Glück, seit Weihnachten nicht mehr zur Schule zu gehen. Hört morgen aber die Glückssträhne auf oder gibt es morgen wieder schulfrei? Leider kann man es noch nicht sagen, da in solchen Fällen erst früh morgens entschieden werden kann. Da aber in vielen Städte das Eis auf den Straßen wieder so langsam geschmolzen ist, ist nicht davon auszugehen, dass am 29.1. wieder die Schule ausfällt. Langsam reicht es aber auch. Was die meisten Schüler vergessen ist, dass der verpasste Stoff eigenständig nachgeholt werden muss, ansonsten werden die Prüfungsergbnisse mit hoher Wahrscheinlichkeit schlechter ausfallen.

Igor

Tags:

Schulfrei, Schulausfall, Wettervorhersage, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein