Sebastian Vettel schnappt sich die Pole

Red Bull Formula One driver Sebastian Vettel of Germany celebrates winning pole position after the qualifying session at the Korea International Circuit in Yeongam October 23, 2010. Red Bull Formula One driver Mark Webber of Australia was second with Ferrari Formula One driver Fernando Alonso of Spain third fastest. REUTERS/Toru Hanai (SOUTH KOREA - Tags: SPORT MOTOR RACING HEADSHOT) Sebastian Vettel hat die erste Pole Position in der Geschichte des Grand Prix von Südkorea gesichert. Mit einem tollen Schlussspurt untermauerte der Deutsche seine Ambitionen auf den WM-Titel. Erst in letzter Sekunde verwies er den aktuellen WM-Führenden Mark Webber auf Platz zwei.

Erstmals in der Geschichte der Formel 1 wurde ein Qualifiying im südkoreanischen Yeongam ausgetragen. Dabei lieferten sich die Spitzenfahrer packende Duelle. Fernando Alonso im Ferrari fuhr dabei immer wieder Bestzeit. Die Red Bull pokerten bis zum letzten Turn und zogen dann doch noch am roten Boliden vorbei.

Auf der letzten Runde legte Vettel zuerst eine Bestzeit hin und Webber fuhr direkt hinter ihm auch noch an Alonso vorbei. Ausgelassener Jubel in der Red Bull-Box brandete auf. Für den Deutschen war es bereits die neunte Pole der Saison.

Nico Rosberg wurde Fünfter, Michael Schumacher landete auf Position neun.

Quelle: Eurosport

von Andre Gierke