Skispringen: Larinto siegt, Neumayer in den Top Ten

LIBEREC, CZECH REPUBLIC - FEBRUARY 21:  Ville Larinto of Finland jumps during the Men's Ski Jumping 100m Hill competition at the FIS Nordic World Ski Championships 2009 on February 221, 2009 in Liberec, Czech Republic.  (Photo by Richard Heathcote/Getty Images) Durchwachsen verlief das Weltcupspringen in Kuopio für die deutschen Skispringer. Nachdem die DSV-Adler schon zum Weltcupauftakt hinterher geflogen waren, gab es gestern auch nur wenig Grund zur Freude.

Lediglich Michael Neumayer konnte zufrieden sein. Als bester Deutscher wurde er Achter und schaffte somit die WM-Qualifikation. Die große deutsche Hoffnung Severin Freund wurde immerhin 13. Der 22-jährige hatte schon in Kuusamo gepunktet und flog in Kuopio mit 131,5 Metern den weitesten Sprung des Tages.

Michael Uhrmann wurde 23, alle weiteren Deutschen schieden schon nach dem ersten Durchgang aus. Den Sieg holte sich Ville Larinto, der damit seinen ersten Weltcupsieg überhaupt feierte. Er verwies seinen Landsmann Matthi Hautamaeki und Simon Ammann (Schweiz) auf die Plätze.

Quelle: spox.com

von Andre Gierke